Waldbrand in "De Meinweg"

"Bambi Buckets" at work

Vier Tage kämpften über 1500 Feuerwehrleute gegen einen Großbrand im niederländischen Naturschutzgebiet "De Meinweg" unmittelbar an der deutschen Grenze bei Wassenberg. Dabei wurden mehrere Hubschrauber der niederländischen Luftwaffe, sowie der Landespolizei NRW zur Brandbekämpfung eingesetzt.

Nach den ersten Tagen wurden die Hubschrauber der Landespolizei abgezogen und es blieben nur noch die Niederländer im Einsatz. Dafür zeigte sich aber die D-666, ein Chinook in neuer Sonderlackierung zum 75. Jubiläum der 298 Squadron im Einsatz. Grund genug um den Weg zum Effelder Waldsee (D) anzutreten, wo die Hubschrauber ihr Wasser holten.

Die Koninklijke Luchtmacht setzte mehrere Hubschrauber vom Typ Boeing CH-47D Chinook, sowie vom Typ Eurocopter AS 532U2 Cougar von der Vliegbasis Gilze-Rijen ein, die in festen Korridoren alle paar Minuten zwischen dem Einsatzgebiet und dem Effelder Waldsee pendelten.

Da es sich um einen äußerst spontanen Trip handelte, konnte ich mich vorher leider nicht großartig vorbereiten bzw. mit der Location vertraut machen. Dadurch bemerkte ich leider zu spät, dass die Sonne nachmittags auf der falschen Seite des Sees steht, sodass bei der Aufnahme des Wassers leider nur Bilder im Gegenlicht möglich waren. Trotzdem ein, in meinen Augen, sehr lohnenswerter Ausflug.

Zurück zum Anfang

Marc Rosenkranz / Vettweisser Str.20 / 52391 Vettweiß